Ablauf

 

Um das Beste für uns herauszuholen werden wir den genauen Ablauf vor Ort immer anhand der vorhandenen Wetter- und Lichtsituationen festlegen. Hierbei kann es schon mal zu Verschiebungen einzelner Blöcke kommen. Eine gewisse Flexibilität ist daher nötig um einmalige Stimmungen fotografisch festhalten zu können.

 

Tag 1 / Anreisetag

 

Die Anreise der Teilnehmer nach Edinburgh erfolgt individuell. Die Fotoreise beginnt am Nachmittag im Hotel in Edinburgh. Idealerweise treffen sie bis ca. 17:00 Uhr in unserer Unterkunft ein, sollten sie deutlich später ankommen, teilen sie uns dies bitte mit. Nach einem kurzen Kennenlernen besprechen wir die folgenden Tage. Im Anschluß starten wir noch zu einem kurzen fotografischen Streifzug durch die historische Altstadt und lassen den Abend in einem typischen Pub ausklingen.

 

Tag 2 / Fahrt auf die Isle of Skye

 

Nach dem Frühstück starten wir los in Richtung Isle of Skye. Die reine Fahrtzeit wird etwas über 5 Stunden betragen. Je näher wir unserem Ziel kommen umso mehr ändert sich die Landschaft und wir bekommen schon einen Vorgeschmack auf das was uns die nächsten Tage erwartet. Natürlich lockern wir die Fahrt mit ein paar kürzeren Fotostopps auf, so z.B. beim fotogenen Eilean Donan Castle. Wir werden am späten Nachmittag / Abend in unserer Unterkunft ankommen und die Zimmer beziehen. Wenn die Wetterverhältnisse vielversprechend sind, fahren wir noch zu einer Location und fotografieren im Abendlicht.

 

Tag 3 - 5 / Isle of Skye

 

Die Tage sind lang im Juli und wir werden natürlich versuchen das beste Licht am Abend zu nutzen. Da kann es schon einmal vorkommen dass wir erst nach Mitternacht in unsere Unterkunft zurückkommen. Normalerweise starten wir dann am nächsten Tag erst nach dem Frühstück, so bleibt genügend Zeit für Regeneration und wir sind fit für unsere Locations. Unter Tags bleibt etwas Zeit um Portree, den Hauptort und einzige Stadt auf der Isle of Skye, zu erkunden oder die gemachten Bilder zu sichten. Wir planen auch eine optionale Bootstour, bei der unter Anderem die Möglichkeit besteht Seeadler zu fotografieren. Der Besuch einer Whisky Destillerie darf natürlich auch auf keiner Schottland-Reise fehlen. Es besteht die optionale Möglichkeit, unter Tags die Talisker Destillerie zu besuchen. Am späteren Nachmittag geht es dann wieder los zum Sonnenuntergang und zu einer der Locations. Natürlich stehen die bekannten Highlights, wie die bizarre Landschaft Quiraing, die imposanten Felsnadeln des Old Man of Storr oder der Leuchtturm beim Neist Point auf dem Programm. Wir fahren aber auch weniger bekannte Plätze auf der Insel an. Sie werden begeistert von den einmaligen Landschaften sein.

 

Tag 6 / Fahrt in die Highlands

 

Heute geht es weiter in die Highlands. Nach dem Frühstück fahren wir los in Richtung Glencoe, das wir nach etwas mehr als 3 Stunden Fahrzeit erreichen werden. Das Tal ist wirklich spektakulär und diente schon bei vielen Hollywood-Filmen als Schauplatz. Hier werden wir den Nachmittag und Abend lang fotografieren. Die guten Fotoplätze sind schon durch kurze Wanderungen erreichbar.

 

Tag 7 / Zurück nach Edinburgh

 

Nach dem Frühstück fahren wir los in Richtung Flughafen Edinburgh. Nach gut 2,5 Stunden Fahrzeit endet hier unsere gemeinsame Fotoreise und wir timen die Fahrt so, dass wir um 11:30 Uhr am Flughafen sind. Die Heimreise erfolgt individuell.