Fotoreise Island - Snaefellsnes und der Süden

 

 

Termin: 28.10.2022 - 05.11.2022  

Preis: € 3180,- inkl. MWSt. (im Doppelzimmer/siehe "Organisatorisches")

Workshopnummer: IS 022

Teilnehmerzahl: 6 - 10

 

Island gilt als das Fotografen Paradies schlechthin und erlebt gerade bei Naturfotografen einen enormen Boom. Die Insel im Nordatlantik hat enorm viel zu bieten. Raue Küstenabschnitte wechseln sich ab mit spektakulären Wasserfällen, die mächtigsten Gletscher Europas sind umgeben von einer durch Vulkanismus geprägten Landschaft, das Wetter kann launisch sein und fast im Minutentakt wechseln. In klaren Nächten sind die Voraussetzungen um das Nordlicht am Himmel tanzen zu sehen nahezu ideal.

 

Im Oktober kann man wieder mehr Ruhe in dieser einzigartigen Natur erleben, es bereisen deutlich weniger Leute Island. Der Herbst bietet die Möglichkeit die Landschaft in den wunderbaren Herbstfarben zu fotografieren. Es ist eine der besten Zeiten um Island zu bereisen und auch nahezu ideal, um mit etwas Glück die Nordlichter am Himmel zu erleben und sie festzuhalten. Gerade in Bezug auf das Nordlicht ist Oktober eine ideale Reisezeit. Die Nächte sind schon wieder lang genug dunkel und durch den Golfstrom ist das Klima deutlich milder als es in den kalten Wintermonaten der Fall ist.

 

Die Reise führt als erstes auf die Halbinsel Snaefellsness und unter Anderem zu dem als schönsten Berg Islands bekannten Kirkjufell. Weiter geht es Richtung Süden zu den spektakulären Wasserfällen Seljalandsfoss und Skogafoss und an den schwarzen Strand von Reynisfjara mit den markanten Felsnadeln im Meer. Die faszinierende Gletscherlagune in Jökulsarlon wird ein weiterer Fixpunkt bevor einer der fotogensten Orte Islands - das Vestrahorn - den östlichsten Punkt unserer Fotoreise bildet.

 

Neben den bekannten Highlights werden wir auch an einigen weniger bekannten Plätzen unterwegs sein und diese fotografisch erkunden. Diese Fotoreise ist so geplant, dass wir an den jeweiligen Locations genügend Zeit haben, damit sich jeder Einzelne intensiv mit seiner eigenen Fotografie beschäftigen kann und wir ihnen sowohl beim Umsetzen eigener Fotoideen als auch beim Weiterentwickeln bzw. finden des eigenen Stils persönlich zur Seite stehen können.

 

Hier geht's zu weiteren Informationen:

Anmeldeformular:

Mit der Anmeldung bestätigen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie die Datenschutz-Richtlinie der Naturfotowerkstatt gelesen zu haben und akzeptiere diese. 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die Workshopnummer finden Sie am Anfang jeder Workshopbeschreibung in der 3. Zeile.

 

Mit der Anmeldung zu einem Workshop erkläre ich mich damit einverstanden, dass DIE NATURFOTOWERKSTATT, meine angegebenen Daten, die für das Zustandekommen eines Vertrages notwendig sind, erheben, verarbeiten und nutzen darf. Ich bin berechtigt, die weitere Verwendung meiner Daten jederzeit zu widerrufen.

 

Nachdem wir von Ihnen das ausgefüllte Formular zur Anmeldung bekommen haben, schicken wir Ihnen eine Bestätigungsmail. Erst nach Bestätigung unsererseits können wir Ihnen ihren Platz garantieren.

 


Teilnehmerstimmen

"9 Tage Island mit der Naturfotowerkstatt waren einfach grandios. Robert fuhr uns jeden Tag im Bus zu den schönsten Plätzen der Insel und kannte die besten Spots für Sonnenauf- und Sonnenuntergänge. Toll war, dass wir an jeder Location unendlich viel Zeit hatten, um uns in Ruhe mit den unterschiedlichen Motiven zu beschäftigen und so mit reichlich Fotomaterial am Ende des Tages in unser Hotel zurückkamen. Jeder Tag war anders, oft fotografierten wir von morgens früh bis abends spät - und wenn es Nordlichter gab, dann sogar die halbe Nacht durch. Jeden Tag stand uns Robert geduldig zur Seite und gab Tipps, wie wir unsere Bilder verbessern können und worauf wir bei der Aufnahmen achten sollen. Ich sag ganz, ganz großen Dank für 9 unvergessliche Tage in Island. Es war wie immer phantastisch mit der Naturfotowerkstatt und ich freu mich jetzt schon wieder auf die nächste Fotoreise mit euch!!!"

 

Nicole P.

Island 2021

 

_____

 

"Superschön wars! Einfach wundervoll! Island ist mit seinen unglaublich intensiven Farben, seinen liebenswürdigen Einwohnern und der zum Teil sehr rauen ungezähmten Natur ein absolut sehenswertes Reiseziel und einfach ein Paradies für Fotografen.

Ich bin aber nicht nur mit vielen tollen Fotos heimgekommen sondern auch mit dem Gefühl einer herrlichen inneren Ruhe und Zufriedenheit.

 

Robert hat uns mit seiner besonnenen unaufgeregten Art und seiner Liebe zur Natur und den nordischen Ländern wunderschöne Plätze im Westen und Südwesten Islands gezeigt.

Hier standen nicht nur die ganz bekannten Spots auf dem Programm sondern auch ein paar ruhigere aber genauso schöne Orte.

 

In einer Gruppe hochmotivierter Fotografen fühlt man sich unter Gleichgesinnten einfach sofort wohl, geht auch mal ein bisschen über seine persönlichen Grenzen wenn Wind und Wetter das Fotografieren zur Herausforderung für Mensch und Technik machen (im Nachhinein aber dann natürlich die dramatischten spannendsten Bilder dabei rauskommen)

Es hat mir als Wiederholungstäterin wieder riesigen Spaß gemacht und ich freue mich jetzt schon auf die nächste Foto-Tour mit der Naturfotowerkstatt."

 

 

Daniela W.

Island 2021

 

_____

 

"Ein großes Dankeschön für die wunderbare Reise. Ich habe die Zeit wirklich sehr genossen und freue mich schon auf zukünftige Workshops."

 

Lydia S.

Island 2021


_____

 

"Jetzt ist es schon einen Monat her, dass ich mit einer tollen Reisegruppe und Robert in Island war. Beim Bearbeiten der Fotos kann ich die super Woche mit genialen Orten, super Stimmung und einer super Atmosphäre nochmal genießen. Es trägt mich durch den November. Und ich freu mich auf die Toskana im Mai. Danke für eine schöne Zeit und Geduld für technische Unterstützung."

 

Iris B.

Island 2021