Ablauf

Um das Beste für uns herauszuholen werden wir den genauen Ablauf vor Ort immer anhand der vorhandenen Wetter- und Lichtsituationen festlegen. Hierbei kann es schon mal zu Verschiebungen einzelner Blöcke kommen. Eine gewisse Flexibilität ist daher nötig um einmalige Stimmungen fotografisch festhalten zu können.

 

Tag 1 / Anreisetag

 

Die Anreise der Teilnehmer zu unserer Unterkunft im Val d'Orcia erfolgt individuell. Für all die, die mit dem Flugzeug anreisen werden wir eine Abholung im Sammeltransport am Flughafen Florenz anbieten. Die Abholung werden wir so legen, dass sie mit den meisten Flügen gut zusammenpasst und es so keinen zu langen Wartezeiten kommt. Außer dem Sammeltransport können wir leider keine außertourliche Abholung anbieten. Wer individuell anreist trifft idealerweise bis ca. 17:00 Uhr in unserer Unterkunft ein. Nach einem kurzen Kennenlernen besprechen wir die folgenden Tage. Im Anschluß starten wir nach Möglichkeit noch um den Sonnenuntergang zu fotografieren.

 

Tag 2 - 5

 

Wenn die Bedingungen vielversprechend sind starten wir früh um die Morgenstimmungen einzufangen. Im Anschluß kommen wir zurück in die Unterkunft zum Frühstück. Den Tag nutzen wir für fotografische Streifzüge durch die umliegende Gegend oder ausgewählte Ortschaften wie Montepulciano oder San Gimignano auch das lebhafte Siena werden wir besuchen. Es wird aber auch Zeit bleiben einmal in den Pool unserer Unterkunft zu springen oder die Ruhe der Landschaft zu genießen. Am späteren Nachmittag und Abends widmen wir uns dann wieder ganz der Landschaftsfotografie und den Lichtstimmungen.

 

Tag 6 / Abreisetag

 

Früh Morgens fotografieren wir noch einmal den Sonnenaufgang in der malerischen Landschaft. Mit dem Frühstück endet unsere gemeinsame Fotoreise in der Unterkunft. Die Abreise der Teilnehmer findet wieder individuell statt. Wie schon bei der Abholung bieten wir nach Ende der Fotoreise einen Sammeltransport zum Flughafen Florenz an. Gegen ca. 12:00 Uhr werden wir dann in Florenz sein.