Fotoreise wilde Braunbären in Slowenien

 

Termin 2022: 15.06.2022 - 19.06.2022   Ausgebucht - Warteliste möglich

Workshopnummer: BR 022/1 

Workshopleitung: Robert Haasmann

Preis : € 1.650,- (inkl. MWSt.), inkl. Unterkunft und Halbpension im Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag € 150,-

Teilnehmeranzahl: min. 4 max. 6

 

Keine 150 Kilometer von der österreichischen Grenze entfernt, in den Wäldern Südsloweniens, ist eine der dichtesten Bärenpopulationen weltweit heimisch. Um die 900 Braunbären sind es die in den dichten und ursprünglichen Wäldern herumstreifen. Direkt im Herzen dieses Gebiets, wo sich die Menschen noch den Lebensraum mit den Großraubtieren teilen, werden wir die Bären in einer einmaligen Szenerie und aus speziell für die Bedürfnisse von Fotografen gebauten Ansitzhütten fotografieren.

 

Es ist jedesmal wieder ein unbeschreibliches Gefühl wenn plötzlich wie aus dem Nichts ein Bär erscheint. Teils sind sie nur 5-10 Meter von der Ansitzhütte entfernt, ein geniales Erlebnis. Das Netzwerk aus 6-8 Ansitzhütten an unterschiedlichen Plätzen, ist feinsäuberlich ausgewählt und jeder Platz hat seine Eigenheit. Unser Gastgeber hat viel Zeit in die Auswahl der Plätze gesteckt und dabei sowohl auf den Lichteinfall als auch auf das Ambiente genau geachtet. Vom lichten Buchenwald über typische Karstlandschaft bis hin zur offenen Wiese ist alles dabei. Welches Hide jeweils gewählt wird, wird anhand der aktuellen Aktivität und der Bedingungen entschieden.

 

Diese Bären Fotoreise wird von Robert Haasmann geleitet. Seit 2015 ist er intensiv in diesem Gebiet unterwegs und kann auf einige hundert Bärenbegegnungen zurückblicken. Viele der in seinem Buch "Unter wilden Bären" veröffentlichten Bilder sind aus diesen Ansitzhütten entstanden. Von dieser Erfahrung profitieren sie, denn er kennt die Besonderheiten und ist vor Ort bestens vernetzt und hilft Ihnen so ein umfangreiches Bärenportfolio aufzubauen.

 

Die gewählten Termine sowohl im Juni als auch im August, gelten in Slowenien als idealer Zeitraum für Bärenfotografie. Die Bärenaktivität ist hoch und der Wald zeigt sich in einem satten Grünton. Im Juni ist mancherorts die Paarungszeit noch im vollen Gange und die großen Bären zeigen sich. Weiters ist es oft die Zeit in der sich die ersten Mütter mit ihrem Nachwuchs wieder zu den Hides trauen. Im Spätsommer sind die Bären eifrig damit beschäftigt genügend Gewicht für den Winter aufzubauen und es kommt zu viel Aktivität an unseren Hides.

 

Neben den Bären werden wir auch die tolle naturbelassene Landschaft erkunden. In den weiten Wäldern gibt es urige Schluchten und Höhlen. Eine dieser beeindruckenden Schluchten werden wir genauer erkunden und dort fotografieren. Der Wald beherbergt auch eine Vielzahl an anderen Tieren. Unteranderem den Habichtskauz. Diese große Eule ist recht häufig in diesem Gebiet anzutreffen und wir werden bei der Reise im Juni, gezielt auf die Suche gehen. Mit etwas Glück können wir sie auch fotografieren.

Fotogalerie

Anmeldeformular:

Mit der Anmeldung bestätigen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie die Datenschutz-Richtlinie der Naturfotowerkstatt gelesen zu haben und akzeptiere diese.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die Workshopnummer finden Sie am Anfang jeder Workshopbeschreibung in der 3. Zeile.

 

Mit der Anmeldung zu einem Workshop erkläre ich mich damit einverstanden, dass DIE NATURFOTOWERKSTATT, meine angegebenen Daten, die für das Zustandekommen eines Vertrages notwendig sind, erheben, verarbeiten und nutzen darf. Ich bin berechtigt, die weitere Verwendung meiner Daten jederzeit zu widerrufen.

 

Nachdem wir von Ihnen das ausgefüllte Formular zur Anmeldung bekommen haben, schicken wir Ihnen eine Bestätigungsmail. Erst nach Bestätigung unsererseits können wir Ihnen ihren Platz garantieren.

 

 


Hier geht's zu weiteren Informationen:


Teilnehmerstimmen

"Bärenfotografie in Slowenien war einfach super, die Betreuung perfekt, sehr empfehlenswert! Hab schon einiges mit Heinz und Robert gemacht und wurde NIE enttäuscht!"
Harald R.

Bären 2020

 

 

"Auch diese Fotoreise ist abwechslungsreich gestaltet und mit viel Spaß und Mühe umgesetzt! Wir hatten großes Glück viele Bären, Käuze und andere Tiere beobachten zu können. Vielen Dank für die tolle Zeit!"

Alexandra H.

Bären 2021

 

 

"Bären in Slowenien? Ich konnte es kaum glauben! Und noch so viele! Alaska, Kanada, Finnland - ja, da war ich auch schon mal. 

Die Tour - perfekt organisiert und professionell geführt - war großartig: 12 verschiedene Bären, groß und klein, jung und alt marschierten vor unseren verschiedenen Verstecken auf und ab. Sie fühlten sich nicht gestört, wir hatten keinen Grund zur Sorge, denn die Bären sind scheu und die Verstecke sicher und bequem. Abstand war zwischen 10 und 50 Metern, also tolle Aufnahmemöglichkeiten. In wunderschöner Natur kamen uns auch Füchse, Rehe und Käuze vor die Kamera. Die Bären haben sich über die Jahr an die solide gebauten Hides (nicht an die Menschen) an verschiedenen Locations gewöhnt und werden nicht gestört. Man muß nicht nach Nordamerika reisen um wunderschöne Braunbären zu fotografieren. Ohne Corona hätte ich diesen Ort wohl nicht entdeckt! Angenehm kleine Gruppe, gute, einfache und moderne Unterkunft. Kann ich 100% empfehlen!"

Andreas M.

Bären 2021

 

 

"Wahnsinns tolle Reise, die sehr gut durchdacht und organisiert ist. Man merkt, Robert kennt sich aus, steckt tief in der Materie "Bär" drin und kann diesbezüglich auch alle Fragen beantworten. Eine Erweiterung nicht nur meiner Fotosammlung, sondern auch meines Wissens. Habe einiges gelernt in diesen 5 Tagen. Kann und werde ich auf jeden Fall weiterempfehlen!"

Moritz Z.

Bären 2021