Fotoworkshop Grabneralm - Bergwelten und Makrofotografie

 

Termin: 30.06.2017 - 02.07.2017

Workshopleitung: Heinz Hudelist und Robert Haasmann

 

Dieser Workshop wird in Kooperation mit der Fotoschule des Nationalparks Gesäuse gehalten. Diese ist auch der Veranstalter des Workshops.

 

 

Ein faszinierendes, wenn auch zugleich nicht ganz einfaches Gebiet der Naturfotografie ist die Makrofotografie. Gänzlich neue Perspektiven, die weit über das einfache Abbilden von besonderen Blütenmotiven, wie etwa seltener Orchideen, hinausgehen, verleihen dieser Disziplin den besonderen Reiz.

 

Makro-Objektive, Zwischenringe, Schärfentiefe, Abbildungsmaßstab... eine Vielzahl von Begriffen gilt es dabei zu verstehen und zu beherrschen, um am Ende atemberaubende Miniaturen auf einer der artenreichsten Almen Österreichs ins rechte Bild zu rücken. 

 

Das auf einer wunderschönen Hochalm gelegene Grabneralmhaus auf 1395 m bietet ein einzigartiges Panorama, welches sich von der Buchsteingruppe über die Hochtorgruppe und Reichensteingruppe erstreckt. Hier werden wir uns besonders in den Morgen- und Abendstunden der Landschaftsfotografie widmen.

 

Theoretisches Hintergrundwissen, wie etwa Import der RAW Daten in Photoshop bzw. Lightroom, Archivierung, Verschlagwortung und erste Bearbeitungsschritte runden diesen Workshop ab.

 

Die Anmeldung erfolgt über die Naturpark Akademie Steiermark. Dort finden sie auch alle weiteren Informationen.