Fotoreise - Lofoten und Senja

 

Ankündigung für unsere neue Fotoreise im Herbst 2019

 

Bei dieser Fotoreise erwarten uns zwei der besten Landschaftslocations in ganz Skandinavien. Eine raue Küste mit schroffen Bergen, idyllische Fischerdörfer und wilde Strände finden wir sowohl auf den Inseln der Lofoten als auch auf der Insel Senja vor. Trotzdem haben beide Plätze ihre Eigenheiten und unterscheiden sich von einander.

 

Im Herbst haben die Touristenmassen die Lofoten verlassen und es wird wieder ruhiger an vielen der bekannten Plätzen. Besonders in den Morgen- und Abendstunden werden wir die Lichtstimmungen nutzen um diese Landschaft gebührend festzuhalten. Seit vielen Jahren bieten wir Fotoreisen auf den Lofoten an und sie können sich darauf verlassen, dass wir sowohl die besten Plätze genau kennen als auch wissen zu welcher Zeit das ideale Licht herrscht.

 

Die Insel Senja wird oft als kleiner Bruder der Lofoten bezeichnet. Hier ist es noch etwas ruhiger und man findet noch viele ursprüngliche Plätze. Die Berge und Fjorde müssen den Vergleich aber keineswegs scheuen.

 

Der Herbst ist natürlich auch eine der besten Zeiten um Nordlichter zu sehen und zu fotografieren. Neben der Landschaftsfotografie wird die Nordlichtfotografie unser zweiter Schwerpunkt sein. Sowohl die Lofoten als auch Senja bieten wunderschöne Locations um die tanzenden Lichter entsprechend festzuhalten.

 

Derzeit sind wir dabei diese Fotoreise auszuarbeiten. Voraussichtlich im Herbst wird dann alles feststehen und die Reise buchbar sein. Wir halten euch hier auf dem Laufenden oder ihr schickt uns eine Email an: info@naturfotowerkstatt.at .